Aktuelles

Köln/Dresden, August 2010

 

GOTTES SCHLACHTHOF
eine atonale Szenographie über den Tod

Dieses PERFORMANCE - SOUND - SPEKTAKULUM mit seinen vielen Facetten, konzipiert und komponiert vom ehemaligen Nina Hagen Gitarristen, Peter K. Kühnel (früher Dresden, heute Berlin/Köln) ist dynamisch, ist groß, zeitlos, experimentell und einfühlsam, gewaltig und zerbrechlich! Tonale und atonale Klangvielfalt und ein sorgsam ausgesuchtes Performance-Instrumentarium incl. über 60 asiatischen Gongs erzeugen DEN explosiven, experimentellen und ambivalent schwebenden Groove. Einspielung und Verfremdung des Dresdner “Schlachthof” Filmes (1993) von Ralf Kukula und Peter K. Kühnel werden live mit Sound- Geräuschkollage begleitet. Textpassagen unterschiedlichen Ursprungs, virtuos interpretiert, lassen in Verbindung mit der Musik audio - visuelle, fiktionale Bilder entstehen.
Peter K. Kühnels Projekte verfolgen hauptsächlich ein Ziel: Die Klangkunst vor dem inneren Auge des Zuhörers sichtbar zu machen. Dies gelingt ihm mit einer Vielzahl an Instrumenten, einer aufwändigen Technik und der subtilen Spielweise seines Teams. Der innere visuelle Effekt lässt sich am besten live erzeugen und darstellen.

Live Zur Ostrale-extra in Dresden, am 28. August 20:00 Uhr

DU SOLLST TÖTEN

nichts kann sein ein Hund und gleichzeitig nicht ein Hund

und nichts kann sein ein Mord und gleichzeitig nicht ein Mord

und nichts kann sein eine Wahrheit und gleichzeitig eine Lüge

nur das fünfte Gebot kann sein das fünfte Gebot und gleichzeitig

du sollst töten.

denn so lautet das fünfte Gebot seit dreitausend Jahren

in allen Kriegszeiten

Textauszug

Dieses Werk ist hoch aktuell, ein Politikum, ein Aufzeigen von Handlungen und Verkündigungen der “Gottvertreter”, der grossen Religionen auf Erden.

BESETZUNG

PETER K. KÜHNEL (KÖLN / BERLIN)
e-acc-synth-git, flutes,voc, electronics, asian-gong-play
TODOR MILOS BOGDANOVIC (MONTENEGRO)
turntabel, perc, performance, samples
TINO LÖWE (DRESDEN)
programming, samples, asian gong play
ELISABETH PLESS (KÖLN)
lyrics, performance


Köln/Berlin, November 2009

 

Musikperformance + Projektion: Peter K. Kühnel, Marc Tölle, Björn Salz

Abschluß der Museumsnacht Köln im "Alten Pfandhaus"
Ausstellung "A-Theos" über Weltreligionen und Philosophien
am 7. November 2009.... null Uhr !


Köln/Berlin, Oktober 2009

 

20 Jahre nach dem Mauerfall sollten auch die Mauern
in den Köpfen durchbrochen, abgerissen werden .....

"WORLD - DRUM - BALLET" Deutschland, Indien, Iran, Marokko (eine internationale , tonale Szenographie ....)
Dieses Werk wird speziell für das "Sommerblutfestival" konzipiert und komponiert, von Peter K. Kühnel (s. Vita in www.peter-kuehnel.de)

Es wird also eine Uraufführung sein!!!!!!

Dieser "Werk-Charakter" ist groß und zeitlos, experimentell und einfühlsam, gewaltig und zerbrechlich....
Diese Performance kann an mehreren "Spielplätzen" in der Aufführungsstätte stattfinden.
Als Uraufführungstermine werden der 19./20. Mai 2010 vorgeschlagen.

Besetzung:
Peter K. Kühnel: Köln/Berlin... asian gong-play, e/acc/synth-git, sitar, flutes, voc, electronics
Mohamed Qzibri: Marokko... violine
Ramesh Shotham: Indien... perc
Afra Mussawisade: Iran... perc
Josef Kirschgen: Köln... drums, perc
Günther Janocha: Leipzig... e-drums, perc
+ 3 technische Assistenten !!!!!


Köln/Erfurt/Dresden, Mai 2009

 

Die ersten Konzerte in der neuen Besetzung sind absolviert. Die ersten Pressestimmen sind online (hier >>>)

Und die ersten Bilder der Konzerte sind da.


Köln, März, 2009

 

Hier gibt es die ersten Fotos der Studiosessions und Proben zu "A million miles of sound" aus dem ARTraum Studio in Köln

Hier gibt es die ersten Fotos der Studiosessions und Proben zu 'A million miles of sound' aus dem ARTraum Studio in Köln Hier gibt es die ersten Fotos der Studiosessions und Proben zu 'A million miles of sound' aus dem ARTraum Studio in Köln Hier gibt es die ersten Fotos der Studiosessions und Proben zu 'A million miles of sound' aus dem ARTraum Studio in Köln Hier gibt es die ersten Fotos der Studiosessions und Proben zu 'A million miles of sound' aus dem ARTraum Studio in Köln Hier gibt es die ersten Fotos der Studiosessions und Proben zu 'A million miles of sound' aus dem ARTraum Studio in Köln


Köln/Berlin, 2009

 

Studiosessions und Proben zu "A million miles of sound"
Die ersten neuen Konzerttermine gibt es hier>>>


Köln/Berlin, November 2008

 

Peter K. Kühnel ist von seiner Studienreise aus NY zurück.


Köln/Berlin, September 2008

 

Yatra hat nun die Zusammenarbeit mit dem marokkanischen Geiger SIMO begonnen.
Yatra hat nun die Zusammenarbeit mit dem marokkanischen Geiger SIMO begonnenYatra hat nun die Zusammenarbeit mit dem marokkanischen Geiger SIMO begonnen


Köln/Berlin, September 2008

 

Ab September 2008 beginnen die Arbeiten am Projekt "MAUERN" mit berliner Künstlern welches 2009 aufgeführt werden soll.


Köln/Berlin, August 2008

 

Ab August 2008 bezieht Peter K. Kühnel nun seinen ständigen, zweiten Arbeits- und Wohnsitz in Berlin.


Köln/Dresden, Januar/Februar 2008

 

Nach einer mehrwöchigen Vorbereitungs- und Probenphase im Kölner ARTraum Studio und den Aufnahmen im Dresdener AMI Studio können wir euch nun den ersten Titel unserer neuen CD präsentieren.


Hier findet ihr aktuelle Hörproben.


Berlin, August 2007

 

Die mehr als 4-wöchige Probenphase in neuer Besetzung ging mit einer mehrtägigen Probe in der Nikodemuskirche in Berlin Neukölln am 30. August zu Ende.
Hier findet ihr einige aktuelle Bilder.

Proben in Berlin

Köln, August 2007

 

Das neue YATRA-Konzertprogramm "Labyrinth"

Besetzung:
Die neue YATRA

 

Am 15. September 2007 stellt sich die neue YATRA - Besetzung bei der "Musiknacht - Köln 2007" im Konzertsaal der Hochschule für Musik mit dem neuem außergewöhnlichem Programm "Labyrinth" vor.


Köln, Januar 2007

 

Die internationale YATRA-Besetzung mußte sich Ende 2006 auflösen, da nach verschiedenen Differenzen eine weiter Zusammenarbeit nicht mehr möglich war


Reiseimpressionen aus Singapur und Bali 2006

 


© 2003- 2019 all rights reserved by  artTECc:om Fa. Tino Löwe Last updated 26. Oct 2014